header

Nachrichten

Schließung Kindergarten und Hort

Infos zur Schließung von Kindertageseinrichtungen

ab Montag, den 16.03. bis Ende der Osterferien am 20.03.20 ist der Kindergarten und Hort St. Katharina geschlossen.

Dies geschieht auf Anordnung der Bayerischen Staatsregierung, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, bzw. zu verlangsamen. Damit verbunden ist ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern.

Anmeldung im Kindergarten und Hort

Im November 2019 war bereits Anmeldung für den Kindergarten und Hort St. Katharina, für den Kindergarten St. Marien und die Krippe St. Franziskus. Im Februar wurden die Platzbestätigungen an die Eltern ausgeteilt.

Wer für das Kindergartenjahr 2020 / 2021 noch einen Platz benötigt, sollte sich umgehend melden. Er geht dabei

  • um Schüler und Schülerinnen, die ab September einen Hortplatz möchten
  • um Kindergartenkinder, die bis 31.07.2021 3 Jahre alt werden (auch wenn sie bereits in der Krippe angemeldet sind)
  • und Krippenkinder.

Bereits jetzt sind viele Plätze schon belegt, also fragen Sie bei Bedarf bald nach!

Für das Kindergartenjahr 2021 / 2022 ist im November 2020 (KW 47 oder 48) Anmeldung. Der genaue Termin wird erst im Juli festgelegt und über das Amtsblatt rechtzeitig bekannt gegeben. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit telefonisch an die Einrichtungen wenden!

Laternen basteln im Kindergarten

In diesem Jahr war es Elternaufgabe, Laternen für die Kinder zu basteln. Wir hatten zuvor die Kinder gefragt, welche Laternen sie sich wünschen. Die Antwort war eindeutig: Monsterlateren! Und obwohl nicht jeder gern bastelt, war es auf jeden Fall ein lustiger Abend mit tollen individuellen Ergebnissen.

k DSC00543 2

Gartenwoche im Kindergarten

Die Gartenwochen sind fester Bestandteil in unserem Jahresablauf. Im Herbst gehen wir dazu die ganze Woche in den Garten und bereiten den Garten auf den Winter vor.

Der Tigerentenclub besucht die Bücherei

Die Kinder vom Tigerentenclub waren im Oktober in die Pfarrbücherei eingeladen. Eine Einladung, der wir gerne folgen, denn Bücher lieben unsere Kinder.

Maria Pummer und Gertrud Scherer vom Bücherei-Team warteten bereits auf die Kinder. Gertrud hatte sich wieder Einiges ausgedacht, um den Büchereibesuch zu einem kurzweiligen Erlebnis zu machen.k Oktober 2019 037

­