header

So sieht ein Tag im Kindergarten aus!

7.15 Uhr    Der Kindergarten öffnet. Die ersten Kinder treffen sich in der Bärengruppe.
8.00 Uhr Jetzt sind beide Gruppenräume und die Spielbereiche im Flur geöffnet. Nach und nach kommen alle Kinder an. Nachdem sie von Ihren ErzieherInnen in ihrer Gruppe begrüßt wurden, dürfen sie in allen Bereichen spielen.
8.30 Uhr Eine MitarbeiterIn richtet mit 2-3 Kindern das Bistro her.
9.00 Uhr Der Morgenkreis beginnt und alle Kinder treffen sich im Turnraum. Wir begrüßen uns, singen ein Lied und besprechen den Tag. Dabei werden die Aktivitäten vorgestellt und die Kinder können sich melden, an was sie teilnehmen möchten. Das kann beim Turnen oder Basteln sein, beim Treffen des Tigerentenclubs oder beim Backen. Die Anzahl der Angebote richtet sich nach den aktuellen Projekten und der Anzahl der MitarbeiterInnen.
9.20 Uhr Die Aktivitäten beginnen in den jeweiligen Räumen. Wer sich nicht gemeldet hat, geht wieder zum Spielen in die Spielräume oder zum Frühstücken ins Bistro.
10.30 Uhr Spätenstens jetzt müssten alle Aktivitäten beendet sein und die Kinder sind im Freispiel mit ihren Freundinnen oder Freunden unterwegs. Im Bistro ertönt der Gong mit dem Hinweis, dass die Frühstückszeit gleich endet - jetzt ist die letzte Geegenheit noch eine Kleinigket zu essen.
11.00 Uhr So langsam beginnt die Aufräumzeit und die Kinder gehen in ihre Stammgruppe zum Treffkreis. Hier spielen oder singen wir noch etwas. Dann gehen wir zum Spielen in den Garten.
12.00 Uhr Wir räumen im Garten auf und die Kindergartenkinder gehen zum warmen Essen ins Bistro oder zum kalten Essen in die Bärengruppe. Kinder, die gleich abgeholt werden, bleiben im Garten.
12.30 Uhr Die Kinder sind mit dem Essen fertig und es beginnt die Murmelzeit. Die Kinder gehen entweder in die Bären- oder Tigergruppe. In beiden Räumen beginnt eine leise Spielzeit mit abgedunkelten Räumen. Wir lesen vor, massieren uns gegenseitig, malen Mandalas oder machen Entspannungsübungen.
13.00 Uhr Die Freispielzeit am Nachmittag beginnt. Die Kinder können wieder die Räume wechseln und spielen, wofür sie sich entscheiden. Ein Obstsnack wird angeboten für den kleinen Hunger zwischendurch. Stündlich werden weitere Kinder abgeholt und der Kindergartentag geht langsam zu Ende.
15.30 Uhr Jetzt sind nur noch wenige Kinder da und die gehen gemeinsam in die Schlaufuchsgruppe. Hier treffen sie die Schüler und dürfen in deren Gruppenraum spielen.
16.30 Uhr Ende eines ereignisreichen Kindergartentages!
­