header

In den Ferien bieten wir eine ganztägige Betreuung im Rahmen unserer Öffnungszeiten an. Der Schwerpunkt liegt auf einer aktiven und erlebnisorientierten Freizeitgestaltung mit ausreichend Möglichkeiten zum Freispiel und individueller Gestaltungsmöglichkeiten.

Aktivitäten wie Ausflüge, Werken oder Kinonachmittag sind Besonderheiten in den Ferien. Verschiedene Interessen werden so gefördert und durch gemeinsame Erlebnisse wollen wir den Zusammenhalt unter den Hortkindern stärken. Dies soll Sicherheit vermitteln und Individualität fördern.

Wir bieten wir zum Beispiel folgende Aktivitäten an:

  • Projekte zu unterschiedlichen Themen z.B. Natur, Experimente oder Ernährung
  • Wanderungen in der Umgebung
  • Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Freizeitparks und Zoos
  • Kreativangebote aller Art z.B. Tonen, Werken mit Holz oder Gestalten mit Farbe und Papier
  • Sport und Spiele in der Turnhalle oder im Freien

Es besteht die Möglichkeit Schüler der 5. Klasse in den Ferien zu betreuen, wenn diese bereits vorher unseren Hort besucht haben und Betreuungsplätze frei sind. In der Ferienzeit nehmen wir vereinzelt Schüler mit einer Kurzzeitbuchung auf.

 

Im Schulalltag ist es uns besonders wichtig, dass neben den Hausaufgaben ausreichend Zeit zum spielen, toben, plaudern und erleben bleibt. In erster Linie bestimmen die Kinder selbst, was, wo und mit wem sie spielen. Durch die Auswahl von Spielmaterial und die Ausstattung der Räume schaffen wir hierfür gute Anreize. Ergänzend bieten wir Arbeitsgruppen wie die Sport-AG, die Tanz-AG, die Film-AG und ähnliches mehr an. Hier können die Kinder auch klassen- und raumübergreifend teilnehmen. Gleiches gilt für das Freispiel: Häufig besuchen Schüler der Schlaufüchse die Schülerinsel und umgekehrt. Im Garten und auf der Fußballwiese spielen die Schüler oft zusammen und in den Ferien oder im Spätdienst sowieso.


 

­