header

"Zähneputzen ist nicht schwer!" so sangen die Handpuppen der Egautaler Puppenbühne und die Kinder klatschten begeistert mit. Tatsächlich war Zahnpflege und Zahngesundheit schon seit 2 Wochen Thema im Kindergarten und die Kinder wussten gut Bescheid.

Als die Zahnärztin zu Besuch, wurde das Wissen vertieft und als kleines Highlight hatten wir die Puppenbühne für die Kinder engagiert. Wir konnten gespannt verfolgen, wie zwei Handpuppen Löcher in die Zähne machen. Das war zunächst sehr lustig und die zwei Wichte waren den Kindern fast sympatisch. Aber schnell war den Kindern klar, dass Löcher im Zahn weh tun. Sie waren ganz aktiv bei der Sache und riefen, dass man doch Zähne putzen muss und lieber gesunde Sachen essen soll. Als die Zahnärtzin im Puppenspiel fragte, ob die Kinder auch Süßigkeiten essen, riefen alle ganz empört „Nein!“. Das stimmt natürlich nicht ganz, aber daran sieht man doch, dass die Kinder vom Thema „Zahngesundheit“ einiges gelernt haben.

Herzlichen Dank geht hier an unseren Elternbeirat, der die Kosten für das Theater übernemmen hat.

 

 

Nachrichten

Der neue Elternbeirat wurde gewählt!

Bereits Ende September wurde per Briefwahl der neue Elternbeirat gewählt. Per App oder Aushang konnten Wahlvorschläge gemacht werden. Uns freut sehr, dass sich fast alle Elternbeiräte zur Wiederwahl bereits erklärt haben und zudem 3 neue Mitglieder gefunden wurden.

Zum Elternbeirat gehören (in alphabetischer Reihenfolge): Sabrina Bohn, Madeleine Büttner, Claudia Giegerich, Manuela Giegerich, Stefanie Franz, Sabrina Hellenthal, Daniela Lück (Vorsitzende), Carmen Markert, Jessica Ohnhäuser, Stefanie Schmitt, Michelle Ühlein und Ralf Unkelbach

"Das kleine Ich bin ich!" - im Kindergarten

Unser neues Kindergartenjahr ist schon ein paar Wochen alt und ebenso wie das vergangene alles andere als gewöhnlich.

Corona hat uns über Monate hinweg beschäftigt und in dieser besonderen Zeit sind viele Dinge bewusster geworden und haben an Bedeutung gewonnen. Wir haben viele Kinder und alltägliche Abläufe sehr vermisst, wir mussten und müssen uns ständig auf Änderungen einstellen, die Kinder erfahren immer wieder neue Gruppenkonstellationen und vieles mehr. Werte und Normen, auf sich und andere Mitmenschen achten, Freundschaften, Gefühle - all das ist in den Vordergrund gerückt.

Schon in der Notgruppenzeit haben wir unsere Gefühlskiste - als eine Möglichkeit der Partizipation - eingeführt.

St. Martin und Laternenspaziergang

Der große Martinszug musste abgesagt werden, aber natürlich feiern wir den Namenstag des hl. Martins. Die ersten Martinslaternen haben die Kinder bereits gebastelt und sie warten schon freudig auf den Martinstag!

Apfelernte im Kindergarten

Apfelernte im Kindergarten

Herbstzeit - Erntezeit! Auch bei uns wurde es höchste Zeit, unseren Apfelbaum endgültig abzuernten. Bereits 2x hatten eine Kindergarten- und eine Hortgruppe Äpfel aufgelesen und zu leckerem Apfelbrei verarbeitet. Auch faule Äpfel haben wir bereits mehrfach auf den Kompost entsorgt. Jetzt haben wir unseren Hausmeister David gebeten, uns bei der Apfelernte zu unterstützen. Denn um an die letzten reifen Äpfel zu kommen, muss man schon etwas größer sein. Allerdings brauchte es die Adleraugen der Kinder, um wirklich alle Äpfel zu entdecken in der dichten Baumkrone.

 

 

Der neue Elternbeirat wurde gewählt!

Per Briefwahl oder während der Bringzeit vom 22.09. – 25.09.2020 hatten die Eltern Gelegenheit, den neuen Elternbeirat für 20/21 zu wählen.

HIER IST DAS Ergebnis:

­